Nachwuchstag 2017 Familienfest Musikverein Grafenrheinfeld JBO Youngsters Grundschule Chor Schwebheim

Jeder hat es beim Zuhören schon mal erlebt: Ein ergreifendes Lied, eine emotionsgeladene Atmosphäre, ein echter Gänsehautmoment! Doch was passiert dabei eigentlich mit den Musikern selbst?

Die Neurowissenschaftlerin Anita Collins fand heraus, dass das Spielen eines Instrumentes für das Gehirn eine Art Ganzkörper-Workout darstellt, da beim Musizieren praktisch alle Bereiche des Gehirns angesprochen werden. Ein wahres Feuerwerk der Synapsen! Dieses führt dazu, dass neue Verbindungen zwischen den beiden Gehirnhälften entstehen, die auch außermusikalisch sehr nützlich sind: Sie können dabei helfen, Probleme besser zu lösen und das Erinnerungsvermögen zu steigern.

Dein erstes kleines Feuerwerk kannst du schon bei unserem Nachwuchstag erleben. Komm am 7. Mai ab 14:30 Uhr in die Kulturhalle Grafenrheinfeld und probiere die Instrumente eines Symphonischen Blasorchesters aus! Unsere Musiker zeigen dir zum Beispiel, wie man eine Trompete richtig hält, aus einem Saxophon einen Ton bekommt und warum man beim Horn spielen immer zwei Hände braucht.

Diese und noch viele weitere Instrumente siehst und hörst du beim Konzert unserer Youngsters und unseres Jugendblasorchesters. Zusammen mit ihrem Dirigenten Jürgen Elsen und dem Chor der Grundschule Schwebheim brennen sie ein Feuerwerk bekannter Melodien ab, das von Dvořák über Queen bis zu aktueller Popmusik reicht. Der Eintritt ist wie immer frei und mit Kuchen und weiteren Köstlichkeiten ist fürs leibliche Wohl natürlich wieder bestens gesorgt.

Wir freuen uns auf dich – und vielleicht bist du ja schon nächstes Jahr bei uns auf der Bühne zu sehen.

JBO Jugendblasorchester Grafenrheinfeld Youngsters Nachwuchs Instrumente
Schließen