Musikverein Grafenrheinfeld Rafelder Musikanten Kirchweih Kirm 2017 Stefan Meyer Panorama Drohne

Nach 365 Tagen hatte das Warten endlich ein Ende. Denn wie wir alle wissen, ist Kirchweih nur einmal im Jahr. Und diesmal feierte Grafenrheinfeld fast eine ganze Woche lang eine von der Festgemeinschaft wie immer wundervoll organisierte Kirm. Vom Beatabend am Freitag bis zum Tag der Deutschen Einheit am Dienstag prägten Fahrgeschäfte, Mettstangen und Bierkrüge das Ortsbild.

Natürlich waren auch wir wieder auf und neben der Bühne mit von der Party. Am Samstag begleitete ein kleine Blasmusikbesetzung von uns die Rafelder Planpaare bei verschiedenen Rundtänzen durch unser schönes Dorf.

Gut 24 Stunden später startete unser großes musikalisches Programm. Bei strahlendem Sonnenschein gaben zuerst unsere Nachwuchsorchester und ihr Dirigent Jürgen Elsen am Kirchplatz ein Brunnenkonzert. Anschließend marschierten wir zusammen mit vielen weiteren Vereinen aus dem ganzen Landkreis Schweinfurt beim großen Erntedankumzug.
Für alle Teilnehmer sowie die zahlreichen Zuschauer spielten dann im bestens gefüllten Festzelt unsere Rafelder Musikanten. Zusammen mit ihrem Dirigenten Christian Lang unterhielten sie die Besucher der Kirm mit abwechslungsreicher Blasmusik und ließen die Planpaare zu den Zipferle fliegen.

Jetzt heißt es leider wieder 365 Tage warten bis zum nächsten Erntedankfest. Statt Trübsal blasen wir aber in gut zweieinhalb Monaten schon wieder in unsere Instrumente: Am 26. Dezember veranstalten unsere Orchester in der Grafenrheinfelder Pfarrkirche das Weihnachtskonzert.

Zur Bildergalerie

Musikverein Grafenrheinfeld Rafelder Musikanten Christian Lang Kirchweih Kirm 2017

 

Schließen