Musikverein Grafenrheinfeld Jahreshauptversammlung JHV Christian Lang Jürgen Elsen Orchester Schweinfurt Ehrung NBMB Ehrennadel

Bei unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung gab Christian Lang seinen Abschied als Dirigent des SBO bekannt, doch es gab auch positive Dinge:

Zahlreiche Mitglieder unseres Vereins wurden von Peter Geb vom Nordbayerischen Musikbund für ihr musikalisches Engagement geehrt. Die Junior-Nadel für fünf Jahre aktives Musizieren erhielten unsere Nachwuchsmusiker Emma Gill und Sebastian Zull. Die bronzene Ehrennadel für zehn Jahre wurde Marcel Hoinkis und Linus Trapp überreicht. Marius Berchtold und Lisa Warmuth spielen bereits seit zwanzig, Julia Keller seit 25 Jahren ein Instrument. Sie wurden hierfür mit der Ehrennadel in Silber geehrt.

Nicht nur Julia, auch unser Verein feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Aus diesem Grund freute sich Vorständin Melanie Schönekäs auf die Serenade im Juni sowie die Jubiläumskonzerte des Symphonischen Blasorchesters im November. Großes vor hat auch Jürgen Elsen: Er will zusammen mit seinen Nachwuchsorchestern die Zeit bis zur Rafelder Kirchweih nutzen, um das musikalische Verständnis seiner Musiker noch einmal auf ein neues Niveau zu heben.

Mindestens ebenso spannend wird die zukünftige Entwicklung des Symphonischen Blasorchesters: Getreu dem Motto „Neue Besen kehren gut“ wird Christian Lang nach der Sommerserenade den Dirigentenstab an einen neuen Kehrmeister übergeben. Im Jahr 2009, also bereits seit neun Jahren ist Christian bei uns im Verein tätig. Eine lange Zeit, in der das SBO unter anderem an zwei Wertungsspielen teilnahm, eine CD aufgenommen hat und zahlreiche Konzerte veranstaltete. Christian war in all diesen Jahren weit mehr als ein Dirigent: Er war unser musikalischer Förderer, Drumset-Meister und für viele von uns eine Inspiration. Danke Christian für neun aufregende Jahre mit dir!

Wo ein Besen geht, kommt auch wieder ein neuer, so ein bekanntes Lang’sches Sprichwort. Wir sind gespannt, wo die Reise auf diesem neuen Besen hingeht.

Schließen