Raphael Schollenberger dirigiert das Symphonische Blasorchester SBO des Musikverein Grafenrheinfeld in der Kulturhalle Grafenrheinfeld

Absage des Masterkonzertes des MV Grafenrheinfeld

Lange wurde geprobt und geplant, dann kam Corona und legte die Pläne für das Masterkonzert von Raphael Schollenberger, welches eigentlich am 04. April 2020 hätte stattfinden sollen, auf Eis.

Nun hat der Musikverein Grafenrheinfeld entschieden, das Masterkonzert nicht mehr länger zu verschieben, sondern schweren Herzens komplett abzusagen.

Bereits gekaufte Karten können bis zum 07.11.2020 dort, wo sie gekauft wurden, wieder zurückgegeben werden und das Geld wird auch ausbezahlt. Natürlich ist es auch möglich die Karten nicht zurückzugeben und das Geld so dem Musikverein zu spenden.

Grund hierfür ist zum einen die weiterhin andauernde Corona-Pandemie und die aus ihr resultierenden Einschränkungen für Orchester und Publikum, zum anderen die Tatsache, dass Raphael Schollenberger seinen Posten als Dirigent des Symphonischen Blasorchesters Grafenrheinfeld sehr überraschend und kurzfristig zum 30. September niedergelegt hat. Dieser Abschied wurde aufgrund seiner privaten Situation und seiner beruflichen Versetzung nach Miltenberg notwendig.

An dieser Stelle möchte sich der Musikverein Grafenrheinfeld bei ihm für seine Arbeit in den letzten beiden Jahren bedanken und ihm für die Zukunft alles Gute wünschen.

Ein Nachfolger als Dirigent des Symphonischen Blasorchesters Grafenrheinfeld steht noch nicht fest, die Suche und Auswahl läuft im Hintergrund allerdings bereits auf Hochtouren.

Gleichzeitig möchte sich der Musikverein für die Unterstützung bedanken, die ihm in den letzten Monaten entgegengebracht wurde und freut sich schon auf die nächsten Konzerte, die, in welcher Form auch immer, baldmöglichst stattfinden sollen.

Schließen