Das SBO Grafenrheinfeld spielt am 27.11. und 28.11. zusammen mit Dirigent Julius Geiger in der Kulturhalle Grafenrheinfeld unter dem Motto "Thank you for the music"

Wer erinnert sich noch an den 13. April 2019? Damals spielten wir ganz unbekümmert unser Frühjahrskonzert und niemand hätte gedacht, dass es über drei Jahre dauert, bis das SBO in die Kulturhalle zurückkehrt. Eine unvorstellbar lange Zeit hat endlich ein Ende. Zwar konnten wir über Remote-Musik und kleinere Blasmusikauftritte unserer Leidenschaft nachgehen, doch so richtig vermissten wir konzertantes Musizieren und das großartige Rafelder Publikum in der Kulturhalle…

Diesen April kommt es zum langersehnten Wiedersehen und Wiederhören. Nachdem die Musik uns durch alle Höhen und Tiefen begleitet hat, nutzen wir das Konzert, um Danke zu sagen – Thank you for the music! Freut euch mit dem SBO Grafenrheinfeld auf das faszinierende Phantom der Oper, den Greatest Showman, Schlagzeugerlegende Phil Collins und die Rosi aus dem Sperrbezirk. Neue und bekannte Musik von neuen und bekannten Gesichtern: Das Gesicht, das euch am neusten und unbekanntesten vorkommen könnte, ist das unseres neuen Dirigenten Julius Geiger.

Der gebürtige Rimparer nutzte letzten Sommer und die Outdoorproben, um das Symphonische Blasorchester und Grafenrheinfeld kennenzulernen und freut sich schon, das erste große Konzert nach dem Restart zu dirigieren.

Los geht’s am 23. April um 19:30 Uhr, Einlass ist eine Stunde vor Konzertbeginn. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch wieder gesorgt. Karten gibt es ab 2. April in der Flaschenpost am Markt in Grafenrheinfeld, bei den Musikern sowie über unser Kontaktformular auf der Homepage für 7€/9€ und für 8€/10€ an der Abendkasse.

Musikverein Grafenrheinfeld
Schließen