Musikverein Grafenrheinfeld Masterkonzert 2020 Raphael Schollenberger Dirigent Johann Wolpold Trompete Konzert f-Moll SBO Symphonisches Blasorchester Musik Rafeld Unterfranken Hochschule für Musik Würzburg Kulturhalle Grafenrheinfeld

Absage des Masterkonzertes!

Lange wurde geprobt und geplant, dann kam Corona und legte die Pläne für das Masterkonzert von Raphael Schollenberger, welches eigentlich am 04. April 2020 hätte stattfinden sollen, auf Eis.

Nun hat der Musikverein Grafenrheinfeld entschieden, das Masterkonzert nicht mehr länger zu verschieben, sondern schweren Herzens komplett abzusagen.
Bereits gekaufte Karten können bis zum 07.11.2020 dort, wo sie gekauft wurden, wieder zurückgegeben werden und das Geld wird auch ausbezahlt. Natürlich ist es auch möglich die Karten nicht zurückzugeben und das Geld so dem Musikverein zu spenden.

Zur Absage
Eine letzte Prüfung steht ihm noch bevor: vor zwei Jahren begann Raphael Schollenberger bei Prof. Ernst Oestreicher an der Hochschule für Musik in Würzburg, Blasorchesterleitung zu studieren. Nun ist es an der Zeit, den letzten Schritt zum Master of Music zu gehen.

Am 28 und 29. November wird er hierfür schlagkräftige Unterstützung vom Symphonischen Blasorchester Grafenrheinfeld und seinem Studienkollegen Johann Wolpold erhalten. Der Trompeter spielte schon deutschlandweit mit namhaften Orchestern. Er wird bei uns die Solorolle des im Jahr 1899 uraufgeführten „Trompetenkonzert in F-Moll“ von Oskar Böhme einnehmen.

Eine Premiere gibt es auch 121 Jahre später: Das Publikum wird live dabei sein, wenn Raphael Schollenberger mit seinem Arrangement des Avengers-Themes die Kulturhalle Grafenrheinfeld mit superheldenhaften Klängen erfüllt. Während wir mit „Gandalf“ aus „Herr der Ringe“ in der Fantasy-Welt bleiben, konfrontiert „The Witch and the Saint“ mit der tragischen Realität der Hexenverfolgung.

Anlässlich des Masterkonzerts hat Raphael Schollenberger auch ein Werk ins Programm genommen, das den örtlichen Gegebenheiten gerecht wird: „Kraftwerk“, 2006 von Jacob de Haan für die Gemeinde Grafenrheinfeld komponiert, beschreibt die Zerstörung und den Wiederaufbau des Ortes nach und im 2. Weltkrieg.

Weitere für den Masteranden bedeutende Stücke dürfen natürlich auch nicht fehlen. Seid live dabei, wenn das SBO Grafenrheinfeld erneut zu einem Examenskonzert einlädt. Los geht’s am 28. November um 19:30 Uhr, am 29. November um 18 Uhr. Für das leibliche Wohl ist wieder bestens gesorgt. Karten für das Masterkonzert gibt es ab Samstag, 29. März in der Flaschenpost am Markt in Grafenrheinfeld, bei den Musikern sowie über unser Kontaktformular auf der Homepage für 7€/9€ und für 8€/10€ an der Abendkasse.

1 Comment

  1. […] März 2020 saßen wir im Schullandheim Rappershausen für die letzten Vorbereitungen für Raphaels Masterkonzert zusammen. Unser Dirigent und wir waren schon voller […]

Kommentare sind geschlossen.

Schließen